Thursday

Wo der Wein im Glas immer kälter wird

Sölden - Sogar zum Saisonausklang ist auf den Gletschern um Sölden im Ötztal der Schnee sicher. Aber den Österreichern ist der Pulverschnee nicht genug. Bis auf 3000 Metern wird auch noch edler Wein probiert: «Wein am Berg» heißt es zum Saisonende in Sölden.
Spitzenwinzer aus dem Burgenland präsentieren in der Tiroler Bergwelt dann ihre besten Weine. Im Frühjahr 2007 sind deutsche Spitzenwinzer des Verbandes der Prädikatsweingüter VDP zur Vergleichsprobe ins Ötztal geladen. Im Vorjahr kamen die Schweizer Winzer nach Sölden. Zum «Gipfeltreffen mit Meistern des Sports, der Kunst, des Weines und der Kulinarik» werden «vinophile Höhenflüge mit extralangem Abgang» versprochen, mit Weinseminar, Verkostungen auf 2000 und 3000 Metern Höhe, einer Kunstausstellung und Skilaufen mit ehemaligen Olympiateilnehmern... Via: www.ksta.de

Den kompletten Artikel lesen Sie hier >>